Referenzen

Branche

Projektbeschreibung

Empfängerisolierung durch schwingungsisolierte Aufstellung einer Hochpräzisions-Portalfräsmaschine mit einer Gesamtmasse inkl. Stahlbetonfundament von ca. 650 t. Schutz der Fräsmaschine vor Erschütterungen aus dem angrenzenden Presswerk, um die Bearbeitungsgenauigkeit der Fräsmaschine zu gewährleisten. Begrenzung der Horizontalbewegungen durch Horizontalpuffer.

Lösung

Lieferung und Installation von 20 VICODA Federelementen mit Tragfähigkeit von max. 370 kN und 4 Horizontalpuffer. Vertikale Abstimmfrequenz der Aufstellung von ca. 2,9 Hz und Dämpfungsgrad > 20%.

Projektdaten

ProduktFederelemente S-WPV, Horizontalpuffer VMAufgabeSchwingungsisolierte Aufstellung einer Hochpräzisions-PortalfräsmaschineLieferdatum 2017LandDeutschlandObjekt Hochpräzisions-Portalfräsmaschine auf Stahlbetonfundament

Projektbeschreibung

Begrenzung der Schwingungsamplituden und Bodenkräfte durch schwingungsisolierte Aufstellung eines Radialventilators mit einem Gewicht von ca. 13t. Im Betrieb traten bei bisheriger elastischer Aufstellung große horizontale Bewegungen aufgrund von Resonanz in der horizontalen Richtung auf. Starke Korrosion der bestehenden Federelemente.

Lösung

Austausch durch 11 VICODA Federelemente mit spezieller Beschichtung für hoch korrosives Medium. Vertikale Abstimmfrequenz der Aufstellung ca. 7 Hz, Isolationgrad 55%. Reduktion der Schwingbewegungen durch erhöhte horizontale Steifigkeit.

Projektdaten

ProduktFederelemente S-ULPAufgabeSchwingungsiolierung eines Ventilators, dynamische FußpunktkräfteLieferdatum 2017LandUngarnObjekt Radialventilator in Düngemittelfabrik

Projektbeschreibung

Erschütterungsreduktion durch schwingungsisolierte Aufstellung einer Medaillenpresse mit einer Gesamtmasse von ca. 10 t und 80 Hüben / Min. Die Dämpfung war so zu wählen, dass sich die Presse vor dem nächsten Hubvorgang in Ruhe befindet, um den Fertigungsprozess nicht zu beeinträchtigen.

Lösung

Lieferung von 4 Federelementen mit integrierter Dämpfung > 10% und einer Tragfähigkeit von max. 130 kN. Vertikale Abstimmfrequenz ca. 7 Hz.

Projektdaten

ProduktFederelemente MPDAufgabeSchwingungsisolierte Aufstellung einer Medaillenpresse.Lieferdatum 2016LandDeutschlandObjekt Medaillenpresse

Projektbeschreibung

Erschütterungsreduktion durch schwingungsisolierte Aufstellung einer Kniehebelpresse mit einer Gesamtmasse von ca. 225 t und 25 Hüben / Min. Die Dämpfung war so zu wählen, dass sich die Presse vor dem nächsten Hubvorgang in Ruhe befindet, um den Fertigungsprozess nicht zu beeinträchtigen.

Lösung

Lieferung von 4 Federelementen mit integrierter Dämpfung von ca. 10% und einer vertikalen Abstimmfrequenz von 4,2 Hz und einer Tragfähigkeit von 650 kN pro Federelement.

Projektdaten

ProduktFederelemente PHDAufgabeSchwingungsisolierte Aufstellung einer KniehebelpresseLieferdatum 2006LandDeutschlandObjekt Kniehebelpresse

Projektbeschreibung

Begrenzung der in den Boden eingeleiteten dynamischen Kräfte durch schwingungsisolierte Aufstellung eines Gasmotors mit Generator mit einer Gesamtmasse von ca. 106t. Neben der Schwingungsisolierung der Betriebslasten wurden auch Erdbebenanforderungen in der Auslegung der Federelemente und Dämpfer berücksichtigt.

Lösung

Lieferung von 10 Federelementen mit einem Dämpfungsgrad von 11% und einer Tragfähigkeit von max. 147 kN pro Federelement. Vertikale Abstimmfrequenz der Aufstellung ca. 2,6 Hz, Isolationsgrad 90%.

Projektdaten

ProduktFederelemente SL und SHAufgabeSchwingungsisolierte Aufstellung eines GasmotorsLieferdatum 2016LandJapanObjekt Gasmotor mit Generator auf Stahlrahmen

Projektbeschreibung

Reduzierung der Betriebsschwingamplituden um den Faktor 6 einer Kondensatleitung durch den Einbau von viskoelastischen Dämpfern. Es zeigten sich schon Ermüdungsrisse an den Schweißnähten aufgrund von unzulässigen Betriebsamplituden.

Lösung

Schwingungsmessung und die Auswahl der geeigneten viskoelastischen Dämpfer. Entwurf und Fertigung des Auflagestahlbaus. Schwingungsminderung um den Faktor 6.

Projektdaten

ProduktViskoelastischer Dämpfer Typ VDAufgabeDämpfung einer KondensatleitungLieferdatum 2016LandDeutschlandObjekt Kondensatleitung in einem BHKW

Projektbeschreibung

Schwingungsminderung durch einen TMD mit einer Wirksamkeit von 22 dB in einem Temperaturbereich von -7°C bis +55°C. Erhebliche Schwingungen an einer Nachkühlerleitung eines Kompressors (DN250).

Lösung

Installation von Pipe TMDs mit einer Masse von 350kg, einer Eigenfrequenz von 6,4 Hz (5,9 Hz) und einer Dämpfung von 20% der kritischen Dämpfung. Die Schwingungsamplitude liegt bei ± 9 mm.

Projektdaten

ProduktPipe TMDAufgabePassive Tilgung einer Kompressor-NachkühlerleitungLieferdatum 2015LandAustralienObjekt Nachkühlerleitung eines Kompressors in einer chemischen Anlage

Projektbeschreibung

Reduktion der Schwinggeschwindigkeiten durch aktive Tilgung an der Rohrleitung. Prozessbedingte Schwingungsanregung durch das im Rohr aufsteigende Medium, welches am oberen Ende auf eine zweifache 45° Umlenkung trifft.

Lösung

Installation eines aktiven Tilgers mit einer Gesamtmasse von 147 kg und einem Frequenzbereich von 1-200 Hz.

Projektdaten

ProduktPipe ADDAufgabeAktive Tilgung einer RohrleitungLieferdatum 2014LandDeutschlandObjekt Rohrleitung in einer chemischen Anlage

Projektbeschreibung

Schwingungsisolierte Lagerung eines Turbinentisches mit einem statischen Gesamtgewicht von ca. 6390 t für eine 910 MW Dampfturbine.

Lösung

Einsatz von insgesamt 36 Stahlfederelementen der Baureihe GT mit einer Einzeltragfähigkeit von bis zu 2158 kN.

Projektdaten

ProduktStahlfederelemente Typ GTAufgabeSchwingungsisolierte Aufstellung einer TurbineLieferdatum 2015LandPolenObjekt Lagerung eines Turbinentisches

Projektbeschreibung

Schwingungsisoliere Aufstellung eines Saugzuggebläses mit einer statischen Gesamtmasse von ca. 500 t.

Lösung

Einbau von 28 Stahlfederelementen, teilweise mit integrierter hochviskoser Dämpfung der Typenreihe GI / GID mit einer Einzeltragfähigkeit von bis zu 412 kN. Dazu musste das Fundament ohne Ventilator um ca. 50 mm, unter Nutzung von insgesamt 8 Hydraulikzylindern angehoben, und nach dem Einbau der Stahlfederelemente auf diesen wieder abgesetzt werden.

Projektdaten

ProduktStahlfederelemente Typ GI / GIDAufgabeSchwingungsisolierte Aufstellung eines SaugzuggebläsesLieferdatum 2009LandDeutschlandObjekt Lagerung eines Saugzuggebläses

Projektbeschreibung

Eine oberirdische Stadtbahnstrecke wurde direkt oberhalb einer in Tunnellage befindlichen U-Bahnhaltestelle gebaut. Voruntersuchungen zeigten, dass wartende Fahrgäste an der U-Bahnhaltestelle durch oberirdische Stadtbahnvorbeifahrten durch erhebliche Rumpelgeräusche belästigt wurden.

Lösung

Um den Körperschall auf ein zulässiges Maß zu reduzieren, wurde an der oberirdischen Stadtbahnstrecke ein vollflächig gebettetes Masse-Feder-System installiert.

Projektdaten

ProduktUnterschottermatte USM® 2020 von CalenbergAufgabeErschütterungs- und KörperschallschutzLieferdatum 2017LandDeutschlandObjekt Gleisdreieck und unterirdische Haltestelle

Projektbeschreibung

Ausbildung eines Masse-Feder-Systems auf einer Hochbahn zum Schutz der Anwohner vor Erschütterungen und Körperschall.

Lösung

Die Betongleistragplatte wurde elastisch auf 3190 m² streifenförmig angeordneten Matten USM® 2025 und auf 1360 m² USM® 1000 W gelagert.

Projektdaten

ProduktUnterschottermatten USM® 2025, USM® 1000 W von CalenbergAufgabeLärm- und ErschütterungsschutzLieferdatum 2010 - 2012LandTaiwanObjekt Schnellbahnverbindung

Projektbeschreibung

Um den Immissionsschutz von Anwohnern oberhalb eines Bahntunnels zu gewährleisten, wurden Masse-Feder-Systeme auf Streifen und Flächenlager eingebaut.

Lösung

Die ausgelieferten 5520 m² Unterschottermatten USM® 1000 W, USM® 2020 und USM® 4010 sorgen dafür, dass die Schutzwirkung der Masse-Feder-Systeme lange und wirksam anhält.

Projektdaten

ProduktUnterschottermatten USM® 1000 W, USM® 2020 und USM® 4010 von CalenbergAufgabeLärm- und ErschütterungsschutzLieferdatum 2012LandSchweizObjekt Bahntunnel

Projektbeschreibung

Ausbildung von Masse-Feder-Systemen auf hochelastischen Kegelnoppenmatten zum Schutz der Anwohner vor Erschütterungen und Körperschall.

Lösung

Einbau der Gleisbettmatten sowohl auf Brücken als auch in Tunnelabschnitten in sensiblen innerstädtischen Bereichen und wirksamer Schutz der Anwohner und deren Wohnungen vor Lärm oder Erschütterungen bei Zugvorbeifahrten.

Projektdaten

ProduktUnterschottermatten USM® 1000 W, USM® 2020 und USM® 3000 von CalenbergAufgabeLärm- und ErschütterungsschutzLieferdatum 2001LandBrasilienObjekt Metro Linie

Projektbeschreibung

Weitere Infrastruktur-Maßnahmen der Hansestadt Bremen in Verbindung mit einer neuen Straßenbahnlinie waren Veranlassung zu einem Ersatzneubau der Brücke in der Heinrich-Plett-Allee.

Lösung

Lieferung und Installation einer Sonderkonstruktion durch die Firma Schreiber. Die Konstruktion berücksichtigt die Gleisführung der Straßenbahnlinie sowie die Lärmminderung des Verkehrs. Die gesamte Konstruktion wurde mit einer Länge von 32,0 m konstruiert, geliefert und installiert.

Projektdaten

ProduktVS-JSR mit Bewegung in Brückenlängsrichtung von 20 mm und Querbewegung von 10 mm, inklusive Ausbildung der Konstruktion zum Queren der Gleise für die neue Stadtbahn von SchreiberAufgabeAufnahme der Längenausdehnung aus Temperaturänderungen und VerkehrseinwirkungenLieferdatum 2017LandDeutschlandObjekt Heinrich-Plett-Allee in Bremen, BW 442

Projektbeschreibung

Im Rahmen der Generalsanierung der B27 über das Aichtal bei Stuttgart wurden die Rollverschlüsse in beiden Fahrtrichtungen saniert. Die Konstruktion aus dem Jahre 1970 wurde durch den zunehmenden Verkehr stark beansprucht. Aus diesem Grund war die Nutzung der Konstruktion gefährdet.

Lösung

Überarbeiten der gesamten Konstruktion durch die Firma Schreiber. Aufarbeiten der Träger in der Brücke sowie die Installation neuer Gleitsysteme.

Projektdaten

ProduktRollverschluss mit Bewegung in Brückenlängsrichtung von 750 mm, Rutschhemung auf allen Stahlplatten mit Epoxidharz von SchreiberAufgabeAufnahme der Längenausdehnung aus Temperaturänderungen und VerkehrseinwirkungenLieferdatum 2006LandDeutschlandObjekt Bundesstraße B27, Aichtalbrücke

Projektbeschreibung

Bei der Sanierung der Grenzbrücke zwischen Deutschland und Luxemburg über die Mosel wurden die beiden Fugenkonstruktionen nach Ende der Nutzungsdauer ersetzt.

Lösung

Ausbau der gesamten Konstruktion durch die Firma Schreiber sowie Lieferung und Installation der neuen Stahlunterkonstruktion und der VS-Flex Matten.

Projektdaten

ProduktVS-Flex mit Bewegung in Brückenlängsrichtung von 250 mm und in Querbewegung von 20 mm, Stahlkonstruktion als Auflagefläche von SchreiberAufgabeAufnahme der Längenausdehnung aus Temperaturänderungen und VerkehrseinwirkungenLieferdatum 2016LandDeutschlandObjekt Bundesstraße B406, Grenzbrücke Deutschland zu Luxemburg

Projektbeschreibung

Bei der Sanierung der B9 im Koblenzer Stadtzentrum wurde zur Reduzierung des Lärms eine besondere Fahrbahnübergangskonstruktion konzipiert. Die Konstruktion aus dem Jahre 1970 wurde durch die zunehmende Verkehrsbelastung stark beansprucht und auf Grund der sehr lauten Überfahrgeräusche ausgetauscht.

Lösung

Konzipierung einer Konstruktion mit sehr geringen Überfahrgeräuschen sowie nachgewiesener Wasserdichtheit mit sehr langer Lebensdauer.

Projektdaten

ProduktWave Silent mit Bewegung in Brückenlängsrichtung von 80 mm von SchreiberAufgabeAufnahme der Längenausdehnung aus Temperaturänderungen und VerkehrseinwirkungenLieferdatum 2014LandDeutschlandObjekt Bundesstraße B9, Koblenz

Projektbeschreibung

Derzeit wird das REDI-Shopping Center gebaut mit direkter Anbindung an die U-Bahn. Es wird 2018 eröffnet und gilt als das größte Einkaufzentrum in Helsinkis Innenstadt.

Lösung

Die flächigen Deckenkonstruktionen lagern auf Calenberg Civalit® Gleitlagern. Dabei werden die auftretenden Verformungen beim Abbinden des Betons reibungsarm aufgenommen und die Lasten zentrisch in die angrenzenden Bauteile eingeleitet. Im Punktlagerbereich kommen Calenberg Ciparall® Gleitlager zum Einsatz. Die niedrigen Reibwerte erlauben eine filigrane ökonomische Bauweise.

Projektdaten

ProduktCivalit®-Gleitlager von CalenbergAufgabeAufnahme von VerschiebebewegungenLieferdatum 2016LandFinnlandObjekt Shopping Center

Projektbeschreibung

Parkhaus mit einer Fläche von 50.000 m² und 2000 Parkplätzen. Hohe Lasten und große Verdrehungen stellen bei diesem Projekt die Herausforderung dar.

Lösung

Die Lasten und großen Verdrehungen werden durch die Calenberg Compactlager CR 2000 aufgenommen. Die auftretenden Verschiebungen auf der Loslagerseite werden durch Calenberg Flächenloch™-Gleitlager planmäßig übertragen. Der geringe Reibwert von maximal 2,3 % gestattet eine filigrane Ausführung der Fertigteilkonstruktion.

Projektdaten

ProduktCompactlager CR 2000, Flächenloch™-Gleitlager von CalenbergAufgabeAufnahme der Lasten und gro.en VerdrehungenLieferdatum 2012LandNiederlandeObjekt Parkhaus

Projektbeschreibung

Auf dem Stadtentwicklungsgebiet Aspanggründe / Eurogate in Wien entsteht zurzeit die größte Passivhaussiedlung Europas.

Lösung

Die Fundamente werden mit Calenberg Cibatur® Matten entkoppelt, um die Gebäude gegen Erschütterungen aus dem Bahnverkehr zu schützen. Wegen des anstehenden Schichtenwassers kommt nur ein Elastomer in Frage, das kein Wasser aufnimmt.

Projektdaten

ProduktProfilierte Cibatur® Matte von CalenbergAufgabeSchutz gegen ErschütterungenLieferdatum 2012LandÖsterreichObjekt Passivhaussiedlung „Aspanggründe / Eurogate“

Projektbeschreibung

Zum Schutz gegen Erschütterungen und Körperschalleinwirkungen aus S-Bahn- und Straßenbahn-Verkehr waren elastische Gebäudelagerungen diverser Wohnhäuser in der Nähe des Nordbahnhofs notwendig.

Lösung

Die elastischen Lagerungen erfolgten durch Auslegungen von punkt- und streifenförmigen Cipremont® bzw. Cibatur® Baulagern. Diese Elemente wurden zwischen Sohl- und Fundamentplatten der Gebäude angeordnet. Die vertikale Entkopplung der verkehrsnahen Gebäudebereiche erfolgte durch Civerso. Als Füll- und Abdeckmaterial für die elastischen Lagerfugen wurden Ciflamon und Cidista eingesetzt.

Projektdaten

ProduktCipremont® und Cibatur® von CalenbergAufgabeSchutz gegen Erschütterungen und K.rperschallLieferdatum 2014LandDeutschlandObjekt Wohnanlage „Am Nordbahnhof“

Projektbeschreibung

Auf dem ca. 150 m langen Grundstück im Ezmattenweg in Bad Krozingen, in unmittelbarer Nachbarschaft zur Bahnstrecke Hamburg-Basel, entstehen 17 Einfamilienhäuser. Messungen vor Ort ergaben, dass eine zweilagige, streifenförmige Verlegung der Cibaturmatten erforderlich ist, um die hohen Schutzziele zu erreichen.

Lösung

Wegen der geringen Belastung konnte auf vollflächige Verlegung verzichtet werden. Unterhalb der Fundamente wurde Cibatur® in 50 cm breiten Streifen 2-lagig verlegt, um eine hohe Isolierwirkung zu gewährleisten. Die vertikale Entkopplung erfolgte mit Civerso.

Projektdaten

ProduktProfilierte Cibatur® Matte von CalenbergAufgabeSchutz gegen ErschütterungenLieferdatum 2016LandDeutschlandObjekt Wohnanlage „Ezmattenweg“

Projektbeschreibung

Am 23. Mai 2017 fand die Grundsteinlegung Welfengarten in München statt. Auf dem ehemaligen Brauereigelände werden auf 18900 m² freifinanzierte und geförderte Mietwohneinheiten errichtet. Direkt neben der Bebauung verläuft die Bahnlinie München-Rosenheim. Messungen vor Ort führten zu dem Ergebnis, dass die der Bahnlinie zugewandten Gebäude gegen Erschütterungen geschützt werden müssen.

Lösung

Eine elastische Lagerung unterhalb der Bodenplatte mit der Calenberg Cibaturmatte schaffte dieses Problem wirksam aus der Welt.

Projektdaten

ProduktProfilierte Cibatur® Matte von CalenbergAufgabeSchutz gegen ErschütterungenLieferdatum 2017LandDeutschlandObjekt Wohnanlage „Welfengarten“

Projektbeschreibung

Der Fasangarten ist ein Stadtteil der bayerischen Landeshauptstadt. Die dort gebauten 24 Eigentumswohnungen verteilen sich auf 4 dreigeschossige Punkthäuser.

Lösung

Wegen der geringen Belastung konnte auf vollflächige Verlegung verzichtet werden. Unterhalb der Fundamente wurde Cibatur® in 50 cm breiten Streifen 2-lagig verlegt, um eine hohe Isolierwirkung zu gewährleisten. Die vertikale Entkopplung erfolgte mit Civerso.

Projektdaten

ProduktProfilierte Cibatur® Matte von CalenbergAufgabeSchutz gegen ErschütterungenLieferdatum 2016LandDeutschlandObjekt Wohnanlage „Fasangarten“