PG 3

Tilger / Schwingungsdämpfer

Tilgersysteme stellen eine wirtschaftliche und zuverlässige Lösung zur Schwingungsminderung von Bauwerken, Maschinen oder Anlagen dar.

Für Tilger / Schwingungsdämpfer gibt es unterschiedliche Wirkungskonzepte:

  • Passive Systeme
  • Semi-aktive Systeme
  • Aktive Systeme

Passive Tilger sind ein bewährtes Mittel zur Minderung unerwünschter Schwingungen. Sie bestehen aus einer Masse, Federn und Dämpfern. Abgestimmt auf die zu beruhigende Struktur verringern sie Resonanzschwingungen.

Aktive und semi-aktive Systeme kommen immer dann zum Einsatz, wenn sich die Struktureigenschaften verändern bzw. der Bauraum für passive Systeme nicht ausreicht.

Download Case Study Fußgängerbrücke AaDownload Case Study Waad-al-Shamal
  • Anwendungsbereiche
    • Fußgängerbrücken, Balkone, Besuchertribünen und Decken
    • Hochhäuser, Türme und Flughafentower
    • Schornsteine
    • Rohrleitungen, Maschinen und Anlagen
  • Funktionsprinzip passive Tilger / Schwingungsdämpfer
  • Funktionsprinzip semi-aktive und aktive Systeme
  • Produktvorteile
  • Einbaubeispiele

Anwendungsbereiche

Tilger als effektiver Schwingungsschutz für jede Anwendung

Unerwünschte Schwingungen treten in nahezu allen Branchen und Bereichen auf. Unsere Ingenieure haben sich auf das Lösen von Schwingungsproblemen spezialisiert und realisieren für jede Anwendung den optimalen Tilger / Schwingungsdämpfer.

Hochhäuser, Türme und Flughafentower

Hohe und schlanke Gebäude sind anfällig für winderregte Schwingungen. Schwingungstilger ermöglichen einen hohen Komfort im Gebäude und erlauben eine Maximierung der Lebensdauer. Im Hoch- und Brückenbau kommen sowohl passive, semi-aktive wie auch aktive Systeme zum Einsatz.

Schornsteine

Insbesondere Stahlschornsteine haben meist eine geringe Strukturdämpfung und sind dadurch anfällig für winderregte Schwingungen. Durch den Einsatz von passiven Tilgern lassen sich die Schwingungen wirkungsvoll kontrollieren und die Lebensdauer des Schornsteins erhöhen.

Rohrleitungen, Maschinen und Anlagen

Strömungsinduzierte Schwingungen in Rohrleitungen, aber auch Schwingungen von Komponenten und Maschinen sind ein bekanntes Problem im Anlagen- und Maschinenbau. Durch den Einsatz von sowohl passiven wie auch semi-aktiven oder aktiven Systemen lassen sich diese Schwingungen effektiv reduzieren.

Funktionsprinzip passive Tilger / Schwingungsdämpfer

Moderne Bauwerke mit schlanken, auskragenden Formen haben meist eine geringe Strukturdämpfung, was sie anfällig für Schwingungsanregung durch Wind- und Verkehrslasten sowie durch Fußgängerbewegung macht. Schwingungstilger erhöhen die Strukturdämpfung von Bauwerken und vermindern so Resonanzschwingungen. Sie werden auf die zu reduzierende Eigenfrequenz des Bauwerks abgestimmt. Sie bestehen aus einer Steifigkeit (Pendel oder Federn), Dämpfungselementen und einer mitschwingenden Masse.

 

Funktionsprinzip semi-aktive und aktive Systeme

Semi-aktive Systeme zeichnen sich dadurch aus, dass die Dämpfungseigenschaften und die Eigenfrequenz des Tilgers permanent angepasst werden kann. Somit wird eine optimale Wirkung auch bei Bauwerken mit veränderlichen Eigenschaften erzielt.

Aktive Systeme bestehen aus einem Aktor mit Reaktionsmasse und einer Steuereinheit mit einem Sensor. Die Strukturschwingungen werden permanent erfasst, um Dämpfungskräfte zu erzeugen, die wiederum die Schwingungen des Bauwerks reduzieren.

 

 

Übertragungsfunktion zur Erläuterung des Funktionsprinzips aktiver Tilger

Produktvorteile

  • Einsatz innovativer Dämpfer, z. B. Wirbelstromdämpfer:
  • Hochpräzise Tilger mit verbesserter Wirksamkeit, wartungs- und verschleißfrei
  • Ideal zum Außeneinsatz, da temperaturunabhängig
  • Integrierte Monitoringsysteme mit Echtzeitüberwachung und Webinterface
  • Fertigung nach industriellen Maßstäben mit höchsten Qualitätsanforderungen

Für jede Anwendung den passenden Tilger / Schwingungsdämpfer
Wir bieten für alle Einsatzgebiete die jeweils optimale Lösung an. Je nach Anforderung, wählen wir eine unserer Standardkonstruktionenen oder entwickeln ein kundenspezifisches Lösungskonzept. Von der dynamischen Analyse während der Planung bis zur Installation vor Ort erhalten Sie alle Leistungen rund um Schwingungstilger aus einer Hand.

Schematische Darstellung des VICODA Prozessablaufes

*Prinzip-Design von Wölfel Engineering